Einflüsse unserer pädagogischen Arbeit

„Jedes Kind braucht seinen Fähigkeiten entsprechend angemessenen Raum, allerdings immer groß genug, den nächsten Entwicklungsschritt zuzulassen.“
(Emmi Pikler)

Jedes Kind hat nach Emmi Pikler eine individuelles Entwicklungs- und Lerntempo. Es macht genau dann seinen nächsten Entwicklungsschritt, wenn es sich dafür bereit und sich mit seinem bisher Erlernten sicher fühlt.

„Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen.“
(Maria Montessori)

Laut Maria Montessori sind Kinder selbst bildungsfähig. Deshalb ihr Leitsatz:“ Hilf es mir selbst zu tun“. Somit nimmt sich die pädagogische Fachkraft aktiv zurück und gibt dem Kind die Möglichkeit selbst aktiv zu werden. Die Fachkraft beobachtet das Kind und ist dafür zuständig die Umgebung dem Kind anzupassen, damit es seine Fähigkeiten ausbauen kann.

Melden Sie jetzt Ihr Kind an!

Zur Anmeldung